Termine
Keine aktuellen
Termine
Alles auf einen Blick
 
 
Abstimmung
Wer ist die Nummer 1 in Deutschland?
 
 
 
Sportplatzwetter
 
 
Besucherzähler
 
 
Login
Username:
Passwort:
 
youtube
Newssystem
Sonntag, 18.5.2014
Altmannen (Ü32) in Weixdorf ohne Kaufland (Stadtliga)

Das Spiel unserer Altmannen am Sonnabend fand zu sehr ungewohnter Zeit statt: 09:00. Da konnten unsere „Jungs“ ihre Mädels nicht einmal zum Shoppen schicken, weil die Läden erst 10:00 öffnen. Zu diesem Zeitpunkt war die erste Hälfte des Spiels aber schon Geschichte. Die ging für unsere Altmannen erwartungsgemäß nicht gut aus. Unsere Altmannen waren danach aber nur leicht frustriert, weil unser angetretenes Ensemble die erwartbare Niederlage mit 3:0 in Grenzen hielt. Ob während oder nach dem Spiel noch Schuhe geshoppt wurden, ist dem Schreibfritzen nicht bekannt.

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
A-Junioren gegen den NVF Gelb-Weiß Görlitz zu Hause mit zwei Halbzeiten (Bezirksliga Ost)

Die gibt es natürlich in jedem Fußballspiel. Da gibt es eine erste Halbzeit, in der die einen von da nach dort und die anderen von dort nach da spielen. In der zweiten Halbzeit spielen dann die einen von dort nach da und die anderen von da nach dort. Heute spielten beide Mannschaften nur nach dort: Dort war unser Tor an der Parkplatzseite.

In der ersten Spielhälfte zeigten unsere A-Junioren den Görlitzern, weshalb sie Tabellenzweiter sind. Sie netzten zweimal ein und führten zur Pause 2:0. Das Manko unserer A-Junioren war der sehr mögliche dritte Treffer. Der fiel nicht.

In der zweiten Spielhälfte zeigten die Görlitzer, weshalb sie Tabellendritter sind. Sie netzten in dasselbe Aluminiumgehäuse zweimal ein und das Spiel endete 2:2.

Unsere A-Junioren verpassten es mit ihrer nervösen zweiten Halbzeit, auf einen Punkt an den heute ebenfalls unentschiedenen Hoyerswerdaer SV 1919 heranzurücken. Die Niederlausitzer sind am kommenden Sonntag unser nächster Punktspielgast.

Spielverlauf...

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
B1-Junioren beim RB Leipzig mehr mit Blues als Rhythm (Landesliga)

Im Hinspiel hatten unsere B1-Junioren den vermeintlichen Überfußballern sensationell ein 3:3 abgetrotzt. Am Sonnabend stand das Rückspiel bei RB (für alle, die es noch nicht wissen: RB steht geheimnisumwittert für Rhythm & Blues) Leipzig an. In der weißen Voraussicht, dass die Gastgeber die süd-westliche Novemberlektion gelernt hatten, verlegte sich unsere B1 auf den Catenaccio hoch 2. Nach fünf Minuten hatten unsere B1-Junioren die erste richtige Ballberührung, nach acht Minuten stand es 1:0 für die RB-eller. Bis zur Halbzeit gelang unserer B1 die Schadensbegrenzung ganz gut: 2:0

Nach dem 3:0 (unserer ersten Märchenzahl) in der 44. Minute bröckelte unser Bollwerk, aber versagte nicht endgültig. Die Gastgeber gaben bei unserer zweiten Märchenzahl auf. Die RB-Leipziger gewannen 7:0. Unsere B1 ließ die böse zweistellige Fee nicht hernein.

Spielverlauf...

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
B2-Junioren werden das Schielen nach oben nicht los (Stadtliga A)

Unsere B2-Junioren hatten sich aus dem Aufstiegsrennen so ziemlich verabschiedet. Aber auch die Plätze dahinter sind durchaus ehrenrührig. Am Sonnabend traf unsere B2 zu Hause auf die SpVgg. Dresden-Löbtau II und wollten einen weiteren Schritt in Richtung des dritten Tabellenplatzes tun.

Alle waren pünktlich, nur der Schiedsrichter nicht. Er war einfach nicht da. Ein süd-westlicher half kurzfristig aus, Namen sind Schall und Rauch, der Dank aber gewiss.

Unsere B2 war der Favorit, und so trat sie auch auf. Sie führte beizeiten 2:0 und setzte in der zweiten Hälfte wortkarg gegen diskussionsfreudige Gäste nach. Endstand 6:0 für unsere B2, die nun Chancen auf den dritten Platz hat.

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
C1-Junioren in Freiberg ohne Silberfund, aber mit Toren aus stillgelegtem Schacht (Bezirksliga Mitte)

Im viertletzten Spiel der Saison traf unsere C1 beim BSC Freiberg auf den Tabellenvorletzten. Unsere C1 hatte Spieler in den B-Juniorenbereich abgegeben und sich dafür Ersatz bei unserer C2 geholt. Vielen Dank an die Spieler und Spielereltern für diese Unterstützung untereinander!

Die Aufgabe in Freiberg war für unsere C1 lösbar. Die Gastgeber wehrten sich nach Kräften, fanden aber gegen unseren kurzfristig wiederbelebten Max aus dem schon stillgelegten Baumann-Schacht kein Mittel. Der Junge vollendete die Zuarbeit seiner Mannschaftskameraden vierfach. Nur Kumpel Glöckner funkte mit einem Treffer dazwischen. Unsere C1 gewann 1:5 und fragt sich, in welchen Schacht der Baumann zukünftig einfahren wird. Empfehlung: Max oder Baumann fragen!

Spielverlauf...

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
D1-Junioren mit klarem Favoritensieg (Bezirksliga Mitte)

Unsere D1-Junioren hatten am Sonnabend den SV Germania Mittweida zu Gast. In diesem Spiel traf der Zweite auf den Elften. Die Gäste suchten ihr Heil verständlicherweise in totaler Defensive. Unsere D1 brauchte eine Weile, um diese auszuspielen. Halbzeit 3:0.

In der zweiten Spielhälfte zog unsere D1 weiter davon, steckte dabei aber auch den Ehrentreffer der Gäste ein. Unsere D1 gewann 9:1 und verteidigte damit den zweiten Tabellenplatz.

Spielverlauf...

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
D2-Junioren zunächst etwas zu lässig (Stadtliga B)

Die Ausgangssituation war unserer D2 wohl zu bewusst. Am Sonnabend reiste mit der SG Einheit Dresden-Mitte der Tabellenletzte an und erschien als leicht zu knackende Nuss. Dem war nicht so. Die Gäste erwiesen sich als Para-Nuss, an der sich unsere D2 mühsam abarbeitete. Die Mittianer warfen ihr einziges und somit bestes Mittel ins Spiel und versuchten, ihre körperliche Überlegenheit auch mit Übereinsatz derselben in Tore umzumünzen. Das gelang ihnen dreimal. Unsere Jungs hatten irgendwann begriffen, dass der Ball rund ist und somit gut rollt. Sie bedienten ihn dann entsprechend und gewannen knapp, aber höchst verdient, 4:3.

Spielverlauf...

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
E1-Junioren beim Radebeuler BC ohne Punkte, aber mit einem Tor (Pool 1)

Am Sonnabend 09:00 traten unsere E1-Junioren beim Radebeuler BC an. Die Gastgeber waren vor dem Spiel mit unserer E1 punktgleich, hatten aber die kürzere Anreise. Unsere E1 störte das nicht. Sie ging in Führung und eröffnete so ein munteres Spiel, in dem es bis zum Schlusspfiff hin- und herging und ein Remis das gerechteste aller Resultate gewesen wäre. Keiner ahnte, dass der Spielstand in der 14. Minute auch der Endstandstand sein würde. So war es aber. Der lautete 2:1 für den Radebeuler BC.

Tabelle...

Sonntag, 18.5.2014
F-Junioren auf guten Pfaden unterwegs (Pool 2, Pool 5)

Unsere F1 trat am Sonnabend zu Hause in neuer Montur gegen den SV Sachsenwerk Dresden an. Herr Wander stattete unsere F1 neu aus und durfte hernach erleben, dass dies eine gute Investition war. Die Gäste beeindruckte das wenig. Es war ja nicht ihre neue Garnitur. Zur Pause rangen sie unserer F1 ein 3:2 ab. In der zweiten Hälfte war unsere F1 dann nicht mehr zu bremsen. Sie gewann 9:3.

Zeitgleich hatte es unsere F2 mit SSV Turbine 3 zu tun. Unsere F2 spielte besser, traf aber nicht so gut. Die Gäste spielten nicht so gut, trafen aber besser. SSV Turbine 3 gewann 2:3.

Tabelle F1...

Tabelle F2...

Samstag, 17.5.2014
Unsere heutigen Ergebnisse...

Da der Schreibfritze heute einer psychologisch noch nicht erforschten Schreibblockade unterliegt, einstweilen zumindest unsere Ergebnisse der heutigen Spiele...

...hier (Drucken abbrechen)

 

Morgen nach Blockadeabbau wie immer mehr zum Wochenende, meint der Schreibfritze. Dann schau´n wir mal...

Donnerstag, 15.5.2014
A-Junioren am Wochenende mit großer Aufgabe, DRITTE auch...

Am Sonntag haben unsere A-Junioren (Zweiter) in der Kampfbahn Stuttgarter Straße am viert-letzten Spieltag die Möglichkeit, gegen den Dritten aus Görlitz einen weiteren Schritt in Richtung Landesliga-Aufstieg zu machen. Dazu müssen drei Punkte her. Den Görlitzern geht es umgekehrt nicht anders.

Zuvor hat unsere DRITTE am gleichen Ort  die große Möglichkeit, eine mittelschwere Entschei- dung zu Gunsten ihres Aufstiegs in die Stadtliga C zu erzwingen.

Sie trifft um 08:45 auf die SG Motor Dresden-Trachenberge III.

Nach diesen Spielen sind für beide Mann-schaften jeweils noch neun Punkte zu vergeben.

 

Kommt her und schaut´s euch an!

Tabelle A-Junioren...

Tabelle DRITTE...

Dienstag, 13.5.2014
Unsere Ansetzungen des kommenden Wochenendes...

...wie immer links stehend

Montag, 12.5.2014
1. Mannschaft (zu) sehr engagiert, aber ohne Punkt (Stadtoberliga)

Unsere ERSTE traf gestern 14:00 zu Hause auf den Spitzenreiter SG Dresden Striesen. Die Gäste wollten ihre Tabellenführung verteidigen, unsere ERSTE den fünften Platz. Vom Stamm unserer ERSTEN waren karten- und verletzungsbedingt zehn Spieler anwesend. Akteure unserer ZWOTEN und DRITTEN halfen aus. Die Striesener reisten mit 17 Spielern an.

Unsere ERSTE machte aus dieser Konstellation das Beste und den Gästen das Leben schwer. Deren einzige große Möglichkeit in der ersten Halbzeit parierte unser Torwart. Naturgemäß blieben Chancen unserer ERSTEN aus dem Spiel heraus rar. Dass allerdings auch die Gäste keine weiteren großen Möglichkeiten aus dem Spiel heraus produzierten, ist auch der Einstellung unserer ERSTEN in diesem Spiel zu verdanken. Halbzeit 0:0.

Mit fortschreitender Spieldauer zeichnete sich immer mehr ab, dass eine Entscheidung wohl durch einen Standard, egal auf welcher Seite, fallen würde. So war es dann auch. Nach einem Eckball in der 69. Minute köpfte Striesen zum einzigen Treffer des Spiels ein. Kurz vor Schluss hatte unsere ERSTE noch den Ausgleich auf dem Fuß. Der fiel leider nicht. Zu diesem Zeitpunkt spielte unsere ERSTE nur noch zu zehnt, und das wird für die Mannschaft mittlerweile ein ernsthaftes Problem. Unsere ERSTE dezimierte sich wieder einmal nach einer Tätlichkeit, wie auch immer diese provoziert wurde, zwei Minuten nach dem Gegentor. Darüber und über das Auftreten einiger unserer Spieler gegenüber dem Schiedsrichtergespann werden wir noch sehr deutlich reden. Jungs, so geht das nicht weiter!!!

Spielverlauf...

Tabelle...

Montag, 12.5.2014
2- Mannschaft mit Punkteteilung der Punktgleichen (Stadtliga A)

Gegen den TSV Reichenberg-Boxdorf traf unsere ZWOTE gestern zu Hause auf den punktgleichen aber besser platzierten Tabellennachbarn. Bereits in der 17. Minute legte unsere ZWOTE vor, ging 0:1 in Führung und verpasste in der ersten Hälfte weitere Tormöglichkeiten. Die Gäste blieben dabei immer gefährlich. So stand es zur Pause 0:1.

In der zweiten Hälfte blieb das Niveau hoch und die Gäste legten noch einmal zu. So kamen sie in der 80. Minute zum 1:1-Ausgleich, der auch den verdienten Endstand bedeutete.

Unsere ZWOTE ist damit nun auch rechnerisch durch und kann die letzten Spiele mit Freude genießen.

Spielverlauf...

Tabelle...

Montag, 12.5.2014
3. Mannschaft wieder auf einem Aufstiegsplatz (1. Stadtklasse)

Gestern absolvierte unsere DRITTE bei der SpVgg. Dresden-Löbtau 3 das erste von zwei aufeinanderfolgenden aufstiegsweisenden Spielen gegen einen unmittelbaren Aufstiegsverfolger.

Unsere DRITTE wollte es wissen und legte eine erste Halbzeit hin, die es in sich hatte. Nach 36 Minute führte sie 0:2. Das war auch der Halbzeitstand.

Kurz nach dem Seitenwechsle legte unsere DRITTE in der 48. Minute nach und schien der sichere Sieger. Das war sie nicht, weil die Löbtauer in der 53. und 67. Minute zum 2:3 verkürzten. Es blieben noch 22 spannende Minuten, in denen unsere DRITTE bewies, dass auch die Defensiver für sie kein Fremdwort ist. Sie gestattete den Löbtauern keine weiteren Möglichkeiten für den Ausgleich mehr.

Unsere DRITTE rutschte damit auf den zweiten Platz und trifft am kommenden Sonntag auf den nunmehr direkten Verfolger SG Motor Dresden-Trachenberge 3.

Spielverlauf...

Tabelle...

Seite:   Zurück   1 ... 2 3 4 5 6 ... 26   Weiter
Newsarchiv der Saison   2017/2016   2016/2015   2015/2014   und älter
Seitenanfang Impressum Hinweise © 2007 by FV Dresden Süd-West e.V.