Termine
Keine aktuellen
Termine
Alles auf einen Blick
 
 
Abstimmung
Wo informierst du dich über Süd-West
 
 
 
Sportplatzwetter
 
 
Besucherzähler
 
 
Login
Username:
Passwort:
 
youtube
Newssystem
Montag, 12.5.2014
A-Junioren mit Freundschaftsspiel gegen TSV Cossebaude

Unsere A-Junioren wollten sich vor den letzten vier Bezirksligaspielen nach der uner-wartet langen frühjährlichen Pause noch einmal prüfen und fanden mit dem TSV Cossebaude dankenswerter Weise einen entsprechenden Spielgegner aus der Stadtoberliga Dresden.

Die Gastgeber waren der gewünschte Prüfstein. So wurde dieses Freundschaftspiel dank gut aufgestellter und ehrgeiziger Cossebauder eine muntere Begegnung, in der erst der Gast und dann der Gastgeber führten, bis letztendlich keiner mehr führte. Das Spiel endete 2:2.

Spielverlauf...

Tabelle Süd-West...

Tabelle Cossebaude...


Restspielplan A-Junioren
Montag, 12.5.2014
C1-Junioren zu Hause mit klassischem Arbeitssieg (Bezirksliga Mitte)

Mit dem Großenhainer FV reiste gestern der punktlose Tabellenletzte an, aber er reiste an! Unsere C1 hatte sowohl das Hin- als auch das Pokalspiel klar gewonnen. Startschuss für eine Fingerübung am gestrigen Tag? Zunächst schien es so. Aber mit zunehmender Chancenvergabe unserer C1 wurden die Finger an den Füßen steifer, bis endlich in der 24. Minute das 1:0 fiel. Mehr erreichte unsere C1 bis zur Pause nicht.

Mit dem Wiederanpfiff glichen die Gäste aus. Nun wurde es wacklig. Selbst der erneute Führungstreffer unserer C1 in der 53. Minute brachte keine Ruhe in unser Spiel. Unsere C1 rettete das knappe Resultat über die Zeit.

Spielverlauf...

Tabelle...

Montag, 12.5.2014
D2-Junioren in Bühlau dann doch mit den kürzeren Beinen (Stadtliga B)

Wie immer, wenn unsere D2 auf eine erste Mannschaft trifft, sind deren Akteure größtenteils Spieler des älteren Jahrgangs. Das war auch gestern in Bühlau so. Unsere Jungs begreifen aber immer besser, dass gegen eigene körperliche Unterlegenheit spielerische Mittel durchaus helfen. So trat unsere D1 in der ersten Hälfte auf und erreichte gegen die Bühlauer ein 3:3 zur Pause. In der zweiten Hälfte ging unsere D1 mit einem sehenswerten Fallrückzieher erneut in Führung. Aber danach holten die Gastgeber aus und zogen auf 7:4 davon. Doch unsere Jungs ließen es sich nicht verdrießen und erspielten sich den fünften Treffer. Bühlau schaffte dann mit dem 8:5 kurz vor Schluss den Enstand.

Spielverlauf...

Tabelle...

Montag, 12.5.2014
F1-Junioren in Zschachwitz torreich erfolgreich (Pool 2)

Am frühen Sonntagmorgen traf unsere F1 dort auf die Zschachwitzer F2. Möglicherweise gilt hier die altersmäßige Konstellation umgekehrt zu unseren D2-Junioren. Unsere F1 besteht hauptsächlich aus Spielern des älteren Jahrgangs. Das soll aber den Auftritt unserer F1 nicht schmälern. Sie tastete sich in der ersten Halbzeit an einen Sieg heran und führte zur Pause 0:3.

In der zweiten Hälfte wurde aus Appetit Hunger, Torhunger. Alle angereisten Spieler unserer F1 bekamen ihren Einsatz und legten in der zweiten Hälfte noch sechs Treffer nach. Das war für die Zschachwitzer sicher bitter. Aber auch unsere Jungs kennen solche Niederlagen. Es geht weiter…

Tabelle...

Sonntag, 11.5.2014
Heute nur die Ergebnisübersicht, morgen Abend mehr dazu...

Unsere heutigen Ergebnisse linksstehend...

Samstag, 10.5.2014
Altmannen (Ü32) mit Elfer-Schock (Stadtliga)

Unsere Altmannen empfingen heute den Tabellenletzten und wollten sich im Kampf gegen den Abstieg etwas Luft verschaffen. Der Gast SG Einheit Mitte Dresden wollte grundsätzlich die Chance zum noch möglichen Klassenerhalt nutzen. Unsere Altmannen traten in der zur Zeit möglichen Bestbesetzung an, aber der außenstehende Leithammel fehlte.

Das war zunächst nicht wichtig, weil unsere Altmannen furios begannen und frühzeitig führten. Sie blieben spielbestimmend, legten aber nicht nach. Die Gäste brauchten erst einen Elfer und dann einen perfekten Konter, um das Spiel zur Pause zu drehen: Halbzeitstand 1:2.

In der zweiten Spielhälfte half dann der Elfer-Gott den Gästen beträchtlich. In der 64. Minute erhöhten die Gäste per diesem auf 1:3. Der Anschlusstreffer per Kirsche (78.) gab unseren Altmannen noch einmal etwas Auftrieb. Der verpuffte spätestens mit dem dritten verwandelten Strafstoß (90. + 4) der Gäste. Einheit Mitte gewann dank des 2/3-Elfergottes 2:4, weil unsere Altmannen eigene Möglichkeiten gottlos vergaben.

Spielverlauf...

Tabelle...

Samstag, 10.5.2014
B1-Junioren arg neben sich (Landesliga)

Gegen den heutigen Gast SC Borea rechneten sich unsere B1-Junioren durchaus Chancen auf zumindest einen Punktgewinn aus. Die Chance wuchs, als klar war, dass die Gäste nur mit zehn Spielern anreisten und antraten. Unsere B1-Junioren nutzten diesen Vorteil zunächst aus und gingen in der vierten Minute in Führung. Danach schwand der vermeintliche Vorteil gegen clevere Boreaner zusehends. Halbzeit 2:1.

In der zweiten Spielhälfte agierten unsere Jungs unerklärlich unsicher und fingen sich prompt das 2:2 (50.) und 2:3 (64.) ein. In der 77. Minute fiel dann das scheinbar befreiende 3:3. Diesen Punkt hätten unsere B1-Junioren dann doch verdient gehabt, gaben ihn aber durch eine törichte Abwehraktion doch noch aus der Hand: Elfer in der 79. Minute 3:4 Endstand für Borea.

Bei einem Sieg hätte unsere B1 bis auf einen Punkt an den VFC Plauen heranrücken können. Verschenkt, aus welchen Gründen auch immer.

Spielverlauf...

Tabelle...

Samstag, 10.5.2014
B2-Junioren im Spitzenspiel knapp daneben (Stadtliga A)

Unsere B2-Junioren (4.) traten heute beim Tabellenzweiten  SSV Turbine Dresden an. Am zweiten Platz der Turbinen hätte auch ein Sieg unserer B2 nicht gerüttelt, aber sie hätten sich näher an die Aufstiegsplätze pirschen können. Danach sah es auch 55 Minuten lang aus. In dieser Minute verkürzten die Gastgeber zum 1:2 und überholten unsere bis dahin 0:2-führende B2 dann doch noch zum 3:2. Der Aufstieg ist für unsere B2 damit wohl abgehakt, aber der dritte Platz bleibt ein lohnendes Ziel.

Spielverlauf...

Tabelle...

Samstag, 10.5.2014
D1-Junioren in der Pausitzer Delle verbeult (Bezirksliga Mitte)

Das heimatliche Hinspiel hatte unsere D1 gegen den SC Riesa 1:4 verloren. Zum Rückspiel reiste unsere D1 als Tabellenzweiter zum Tabellenersten. Wer hätte das vor der Saison gedacht? Die Riesaer hatten aber auch heute das bessere Ende für sich, vor allem weil sie nach unserem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 drei Freistöße vor und an unserem Strafraum gnadenlos versenkten. Halbzeit 4:1.

Diesen Vorsprung gaben die anderen Elbestädter nicht mehr her, sondern bauten ihn zunächst aus. Unserer D1 gefiel das nicht. Sie bewies Moral und holte zum 5:3 auf. In der Schlussminute erwischte unsere D1 noch das 6:3 der Riesaer. Das tat aber nicht mehr ganz so weh.

Unsere D1 befindet sich nun mit dem SV Fortuna Langenau und Dynamo Dresden (U12) in einem Fern-Dreikampf um den zweiten Tabellenplatz. Das ist doch was!

Spielverlauf...

Tabelle...

Samstag, 10.5.2014
E-Junioren gegen Zschachwitz insgesamt fast ausgeglichen

Unsere E1-Junioren (Pool 1) trafen zu Hause auf den FV B/W Zschachwitz 1, unsere E2-Junioren Pool 4) auf der anderen Spielhälfte auf die zweiten Zschachwitzer.

Unsere E1 sündigte in der ersten Spielhälfte bei ihrer Chancenverwertung gründlichst, den Gästen genügte eine zur Pausenführung. In der zweiten Hälfte blieben die Gäste effektiv und zogen auf 0:4 davon. Die Aufholjagd unserer E1 zum 2:4 kam zu spät. Die Gäste nutzten ihre Konterchance und gewannen 2:5.

Auf der anderen Großfeldhälfte lief es umgekehrt. Unsere E2 hielt die anderen Zschachwitzer auf Distanz (HZ 2:1) und gewann unter Einbeziehung aller anwesenden Spieler 4:2.

Tabelle E1...

Tabelle E2...

Samstag, 10.5.2014
F2-Junioren bei der SG Verkehrsbetriebe mit zwei Gesichtern (Pool 5)

In der ersten Halbzeit saßen unsere F2-Junioren wohl gedanklich noch im Bus, der Bahn oder sonst wo. Den Gastgebern war das egal. Sie führten zur Halbzeit 8:2. In der zweiten Spielhälfte war unsere F2 endlich angekommen und besann sich ihrer Möglichkeiten. Das geschah eine Halbzeit zu spät. Die zweite Hälfte gewann unsere F2 zwar 0:5, für einen Punkt reichte das aber nicht mehr. Unsere F2 verlor 8:7, hat sich aber für ihre Moral ein ordentliches Lob verdient!

Tabelle...

Dienstag, 6.5.2014
Unsere Ansetzungen des kommenden Wochenendes...

...wie immer links stehend.

Sonntag, 4.5.2014
1. Mannschaft an der Malterstraße malträtiert (Stadtoberliga)

Unsere ERSTE traf heute bei der SpVgg. Dresden-Löbtau auf den Tabellenvierten. Für beide Mannschaften geht es in den letzten Spielen der Saison um eine möglichst gute Platzierung im oberen Tabellendrittel. Unsere ERSTE bot eine ansprechende Leistung, der jedoch die Würze fehlte. Die hatten die Gastgeber und erzielten in der 70. Minute das Tor des Spiels. Kurz zuvor hatte unsere ERSTE die Riesenmöglichkeit zum eigenen Torerfolg, nutzte sie aber nicht. So gewannen die „Falschen“ 1:0. Die Löbtauer festigten ihren vierten Platz, während unsere ERSTE den fünften noch lange nicht sicher hat.

Spielverlauf...

Tabelle...

Sonntag, 4.5.2014
2. Mannschaft in Cossebaude mit Aufbauhilfe (Stadtliga A)

Die zweite Vertretung des TSV Cossebaude war vor dem Spiel noch nicht aller Abstiegssorgen ledig, unsere ZWOTE rechnerisch allerdings auch noch nicht. Die Cossebauder hatten jedoch die größeren Sorgenfalten, und bügelten heute wenigstens eine davon weg.

Unsere ZWOTE wollte einfach nur spielen, aber die Gastgeber ließen sie nicht so richtig. Sie agierten, während unsere ZWOTE nur reagierte. Die Gastgeber hatten gute Möglichkeiten, unsere ZWOTE halbgare. Trotzdem benötigten die Cossebauder eine unglückliche Abwehrreaktion der Süd-westlichen, um mit einem dem Sonntag angemessenen Schuss in der 65. Minute das spielentscheidende Tor zu erzielen. Den Cossebaudern geht es nun etwas besser. Unsere ZWOTE benötigt aus heutiger Sicht rechnerisch noch drei Punkte aus fünf Spielen zur endgültigen Saisonentspannung.

Spielverlauf...

Tabelle...

Sonntag, 4.5.2014
3. Mannschaft mit Torfestival (1. Stadtklasse)

Mit Beginn der Rückrunde hatte unsere DRITTE ihren Aufstiegsplatz Spiel für Spiel verspielt. Aber die Konstellation an der Tabellenspitze blieb aufgrund gütiger Mitverspielung der anderen Aufstiegsaspiranten eng. Unsere DRITTE hatte heute die Möglichkeit, im Kreis der Aufstiegsanwärter Boden gut zu machen. Das tat sie mit dem 8:1-Heimerfolg gegen den Breitensportclub Dresden. Der Endstand stand schon zur Halbzeit fest. In der zweiten Hälfte wechselte unsere DRITTE durch und geriet dabei nicht in Gefahr.

In den beiden kommenden Spielen trifft unsere DRITTE auf zwei Verfolger:

11.05.2014/08:45 bei der SpVgg. Dresden-Löbtau 3

18.05.2014/08:45 zu Hause SG Motor Dresden-Trachenberge 2

Danach wissen wir mehr.

Spielverlauf...

Tabelle...

Seite:   Zurück   1 ... 3 4 5 6 7 ... 26   Weiter
Newsarchiv der Saison   2017/2016   2016/2015   2015/2014   und älter
Seitenanfang Impressum Hinweise © 2007 by FV Dresden Süd-West e.V.