Termine
Punktspiel
Mo, 12.06. 19:30 Uhr
Heidenau - AH2
Alles auf einen Blick
 
 
Abstimmung
Wie gefällt Ihnen unsere Homepage?
 
 
 
Sportplatzwetter
 
 
Besucherzähler
 
 
Login
Username:
Passwort:
 
youtube
Newssystem
Dienstag, 25.4.2017
Der neue Kunstrasen kommt!!!

Heute Vormittag 10:00 fand die Bauanlaufberatung zur Kunstrasensanierung auf dem Sportplatzgelände unter Teilnahme der ausführenden Firma Saule statt. Die wichtigste Information dazu:

Baubeginn: 29.05.2017

geplante Fertigstellung: 10.07.2017

Montag, 22.5.2017
1. Mannschaft am vorletzten Spieltag ganz befreit (Stadtoberliga)

Unserer ERSTEN gelingt zum letzten Heimspiel ein Kantersieg gegen den SV Loschwitz e.V.. Es sollte das Spiel der Verabschiedungen werden. Thomas Peter, der über 20 Jahre den grün-weißen Kasten sauber hielt, bekam sein letztes Spiel. Auch der in die Jahre gekommene Kunstrasen sagt nach 18 Jahren langsam Servus. Das war Ansatz genug, heute noch einmal alles rauszuhauen und die drei Punkte an der Stuttgarter Straße zu lassen.

Es ging auch gleich gut los. Nach ein paar Sekunden hatte Fritz Harzer schon eine Balleroberung im Strafraum der Gäste. Die erste brenzliche Möglichkeit. Loschwitz danach mit 2 Chancen. Es waren noch keine fünf Minuten gespielt. In der Neunten dann ein Geistesblitz von unserer Nummer 27, der einen Freistoß aus 22 Metern auf das kurze Eck zog und nur den Pfosten traf. Das aluminische Gestänge half aber in der Folge Fritz Harzer zum Abstauben für seinen zweiten Saisontreffer. Süd-West hatte mehr vom Spiel und konnte über geschickte Spielverlagerungen Loschwitz vor Probleme stellen. Ein Fehlpass in der 16. Minute aber wurde nicht aggressiv genug von den Gastgebern verteidigt und so konnte Loschwitz ausgleichen. Auch in der Folge kam der Schlendrian rein und auf einmal stand es nach Freistoß 2:1 für den Gast. Das ließen sich die Jungs nicht gefallen und holten zur Jagd auf. Martin Wagner schraubte mit seinem Hattrick binnen neun Minuten das Ergebnis auf 4:2 nach oben. Klasse Tore, super herausgespielt. Da kommt jemand am Ende der Saison noch einmal richtig in Fahrt.

Nach der Pause schleppte sich die Partie in den Sonntagmittag, bis Martin Rienecker den abnickenden Süd-West Fan wieder ermunterte, in die Hände zu klatschen. Klasse Abschluss an der Strafraumkante. Jetzt war der Sieg im Sack. Aaron Wartenberg hielt auch nochmal seinen Schädel hin und erhöhte auf 6 zu 2. Um das Ergebnis noch etwas zu beschönigen traf Florian Hornig auf Loschwitzer Seiten noch zum dritten Treffer für den Gast vom Blauen Wunder. In der 90. Minuten dann das Danke an Thomas Peter von der Trainerbank. Die erlöste den "alten" Mann (Ü35) und gab ihm seine würdige Verabschiedung. Danke Schwanne! (TF)

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
2. Mannschaft gegen die SG Weißig in Unform (Stadtliga A)

Nachdem unsere ZWOTE den Klassenerhalt schon vor unserer ERSTEN gesichert hatte, blieb ihr noch ein Ziel: Sie wollte die beste zweite Mannschaft in der Stadtliga A werden. Um das noch in Reichweite halten zu können, wäre wenigstens ein Punkt gegen die angereisten Gäste der SG Weißig nötig gewesen.

Dazu reichte der Auftritt unserer ZWOTEN am Sonntag jedoch nicht. Speziell in der ersten Halbzeit zeigten die Gäste die wesentlich bessere Spielanlage und gingen auch mit freundlicher Unterstützung unserer ZWOTEN 0:3 in Führung. So stand es zur Pause.

Etwaige Hoffnungen unserer ZWOTEN auf vielleicht doch einen Punkt machten die Gäste schnell zunichte. Trotzdem hatte unsere ZWOTE nun etwas mehr vom Spiel als zuvor. Aber das 2:4 fiel zu spät, um noch eine ernsthafte Gefahr für die Weißiger darzustellen. Die machten den Sack dann zu und gewannen verdient 2:5. Aus unserer Sicht noch bemerkenswert: Unser TW hielt mal wieder einen Elfer. Die Statistiker sind sich nicht ganz sicher, aber es war wohl der sechste von sieben.

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
3. Mannschaft wie in der Vorwoche unentschieden, aber mit Sättigungsbeilage (Stadtliga C)

Unsere DRITTE trat am Sonntag beim SV Dresden-Neustadt an. Die Konstellation glich der der Vorwoche. Beide Mannschaften befanden sich bereits in sicherem Tabellenfahrwasser. In diesem Spiel ohne äußeren Druck machten die Neustädter zunächst Druck und führten demzufolge früh 1:0. Unsere DRITTE nahm sich das zu Herzen und begann dagegen zu halten. Der Ausgleich fiel früh genug (21.), um das Spiel offen zu gestalten. Fortan gab es, verteilt über die Halbzeiten, mal hier mal da Chancenvorteile. Die blieben allesamt ungenutzt. So endete das Spiel 1:1.

Das Grillerchen danach bot den Rahmen für diverse Fachsimpeleien. Der Tag war gelungen.

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
Senioren (Ü35) beim TuS Weinböhla ausgebremst (1. Stadtklasse)

Aufgrund der ihm vorliegenden Informationen macht es sich der Schreibfritze an dieser Stelle mal einfach: Der Spielverlauf ähnelt dem unserer ZWOTEN dermaßen, dass hier nichts neu erfunden werden muss. Zwei Unterschiede gibt es: Das Resultat fiel um jeweils ein Tor niedriger aus und es war kein Elfer zu halten. Resultat als? Richtig! 4:1 für Weinböhla.

Am Mittwoch 24.05./19:30 absolvieren unsere Altmannen zu Hause gegen die SG Dölzschen ihr letztes Saisonspiel. Und dann warten wir mal ab, was die neue Staffeleinteilung für Überraschungen bereit hält.

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
A-Junioren (Landesliga)...

...am vergangenen Wochenende spielfrei.

Ergebnisse/Tabelle...

 

Folgende drei Spiele stehen noch an:

So. 28.05.2017/11:00: FV Dresden Süd-West - SSV Makranstädt

Sa. 03.06.2017/11:00: FC Oberlausitz Neugersdorf - FV Dresden Süd-West

So. 11.06.2017/10:30: FC Erzgebirge Aue - FV Dresden Süd-West

Montag, 22.5.2017
B1-Junioren mussten das Spiel beim TSV Germania Chemnitz 08 absagen (Landesklasse Mitte)

Nach dem Training am vergangenen Donnerstag standen unseren Veran-twortlichen gerademal acht Spieler für den Sonnabend zur Verfügung. Es blieb nicht die Zeit, alle Spielerabsagen auf ihre Glaubwürdigkeit hin zu überprüfen. Da scheint in einigen Köpfen einiges etwas sehr verquer zu laufen, zumal durchaus noch die Chance bestand, die Tabellensituation noch zu verbessern!

Wir können TSV Germania Chemnitz nur um Entschuldigung bitten und bedauern unsere Absage sehr.

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
C-Junioren ohne Vollstrecker (Landesklasse Mitte)

Im letzen Heimspiel unserer C-Junioren gegen die SpG Possendorf/Bannewitz trafen zwei gleichrangige Mannschaften aufeinander. Am Ende waren die Gäste gleichrangiger. Sie hatten den effizienteren Start und führten nach 25 Minuten 0:2. Diesem Rückstand rannten unsere Jungs das ganze Spiel hinterher und konnten ihn trotz bester Möglichkeiten, speziell in Hälfte zwei, nicht mehr aufholen. Der Chancentod zerrte an ihren Gebeinen und lachte sich eins! So gewannen die Gäste 2:4.

Unsere C-Junioren konnten vor dem Spiel die Saison nicht mehr "schlechter" als auf dem fünften Platz beenden. Und das ist bei allem Gerangel um eine möglicherweise noch bessere Platzierung schon allein ein sehr bemerkenswerter Erfolg!!!

Das wussten sie dann auch, wurden von den Spielereltern gut gefüttert und genossen gemeinsam mit ihnen einen sonnigen Sonntagnachmittag.

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
Aktuelle D1-Junioren befinden sich weiter auf Abschiedstournee (Landesklasse Mitte)

Siehe Ergebnisse/Tabelle. Es gilt noch einmal Charakter zu zeigen!!!

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
D2-Junioren im letzten Saisonspiel unnötig harmlos (Stadtliga B, Abstiegsrunde)

Dieses letzte Spiel unserer D2-Junioren war das Spitzenspiel dieser Runde. Der Serkowitzer FSV trat als Zweiter und Gast beim Ersten an. Beide Mannschaften hatten bezüglich Klassenerhalt nichts mehr zu befürchten. Möglicherweise waren unsere Jungs schon bei der anschließenden Saisonabschlussverköstigung. Jedenfalls ließen sie die Gäste gewähren, dass es nur so seine Art hatte. Die Serkowitzer gewannen 0:6 und können unsere D2 noch überholen.

Danach wurde jedoch das erreichte Ziel Klassenerhalt mit allen Beteiligten gefeiert, und alles ward gut!

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
D3-Junioren sicherten sich auch die Ligameisterschaft (2. Stadtklasse)

Nachdem unser D3 am letzten Dienstag den Aufstieg gegen die Mädchen vom FFC Fortuna Dresden auch nach Punkten durch einen 1:0 Erfolg erreicht hatte, ging es am Samstag gegen die SpVgg. Dresden-Löbtau noch um den Staffelsieg. Unsere D3 fand von Anfang an gut ins Spiel, die personellen Sorgen waren kaum zu spüren und wir fanden wieder zu unserem schnellen Spiel zurück. Der Ball lief flink durch unsere Reihen, und es machte Spaß der D3 zuzusehen. So setzte Arthur in der 11. und 21. Minute seine Duftmarke im Löbtauer Tor. Das ausgerechnet unser Kapitän Maxim in der34. Minute das letzte Tor in dieser Saison erzielte war wichtig, denn jetzt hatte es, glaube ich, jeder begriffen, dass es nun zum Staffelsieg reicht.

Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmal bei allen Spielern, Eltern, bei Nico, bei unserm Verein, bei unseren Sponsoren und bei all denjenigen, die dazu beigetragen haben, dass wir diese Saison so erfolgreich spielen konnten. Mein Glückwunsch gilt aber auch an dieser Stelle an den RBC, der als Zweiter ins Ziel gerollt ist, und Glückwünsche auch nach Weixdorf zum dritten Platz.

(Ribri)

Ergebnisse/Tabelle...

Montag, 22.5.2017
E- und F-Junioren: Die Resultate des Wochenendes = letzter Spieltag der Saison

E1 (Pool 3) FV Dresden Süd-West - Soccer for Kids 2: 0:1 (Tendenzwertung, nicht reell)

E2 (Pool 4) spielfrei

E3 (Pool 8) FV Dresden Süd-West 3 - SV Eintracht Dobritz 2: 7:1 (HZ 3:1)

F1 (Pool 3) spielfrei

F2 (Pool 5) TSV Rotation Dresden - FV Dresden Süd-West 2: 1:4 (HZ 1:1)

F3 (Pool 10) Radeberger SV 2 - FV Dresden Süd-West 3: 3:3 (HZ 2:1)

F4 (Pool 11) SV Dresden-Neustadt 3 - FV Dresden Süd-West 4: 1:1 (HZ 0:0)

Unsere F4-Junioren bedanken sich bei den Neustädtern herzlichst für das Eis für alle danach!

Sonntag, 14.5.2017
1. Mannschaft am drittletzten Spieltag trotz Niederlage mit praktischem Klassenerhalt (Stadtoberliga)

Unsere ERSTE verlor heute beim dadurch theoretisch noch möglichen Aufsteiger SC Borea 3:0. Aufgrund aller anderen Ergebnisse dieses Stadtoberliga- spieltages und denen der Landesklasse Ost ist eines klar: Es kann maximal noch der Tabellenzwölfte der Stadtoberliga absteigen. Der ist Laubegast II und verfügt bei noch zwei ausstehenden Spieltagen über sieben Punkte weniger als unsere ERSTE. Laubegast II hat zwar noch ein Spiel weniger vorzuweisen. Aber das liegt an deren Nichtantritt am vergangenen Wochenende gegen den Radeberger SV. Die Spielwertung durch das Sportgericht ist noch offen, sollte aber nicht verblüffen.

Ergebnisse/Tabelle Stadtoberliga...

Ergebnisse/Tabelle Landesklasse Ost...

 

In der Landesklasse Ost stehen noch folgende, für den Stadtverband interessante Begegnungen aus:

- SG Weixdorf: Crostwitz/Dresdner SC/Bischofswerda II

- Dresdner SC: Radebeuler BC/SG Weixdorf/B-W Zschachwitz

- SV Fort. Trebendorf: B-W Zschachwitz/spielfrei/SV Oberland Spree

Trebendorf kann also maximal noch sechs Punkte holen!

Sonntag, 14.5.2017
2. Mannschaft in Radebeul mit einem entscheidenden Unterschied (Stadtliga A)

Das Spiel unserer ZWOTEN bei der ebenfalls zweiten Vertretung des Radebeuler BC war insgesamt eines der weniger guten von beiden Seiten. Bei beiden Mannschaften lief nicht allzuviel zusammen. Und wenn etwas zusammenlief, profitierte unsere Offensive davon. Die stahl sich effektiv davon und traf vierfach. Der Ehrentreffer der Gastgeber fiel aus dem Spiel heraus. Da war unser Torwart machtlos. Einen Elfer hätte er wie in den Spielen zuvor wohl sicher gehalten. Unsere ZWOTE hat nichts mehr zu befürchten und den Klassenerhalt sicher! Die Radebeuler müssen etwas bangen, haben aber ihren Klassenerhalt selbst noch in der Hand.

Das Restprogramm unserer ZWOTEN:

So, 21.05.2017/08:45 zu Hause gegen die SG Weißig

Sa, 27.05.2017/17:00 bei TSV Cossebaude 2

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 14.5.2017
3. Mannschaft in Dobritz mit baumstarken Keeper (Stadtliga C)

Das heutige Spiel unserer DRITTEN gegen die Zweite des SV Eintracht Dobritz war das Spiel zweier Mannschaften, die ihre letzten Spiele entspannt angehen konnten. Das hieß aber nicht, dass sie sich zum Murmeln verabredet hätten. In der ersten Halbzeit war unsere DRITTE das entschlossenere Team und führte folgerichtig 1:0. Aber bereits davor und danach gab es für unsere DRITTE im Gegensatz zu den Gästen gute bis bessere Tormöglichkeiten. Die blieben ungenutzt und die Dobritzer damit im Spiel. Halbzeit 1:0.

In der zweiten Halbzeit waren es dann die Dobritzer, die sich berappelten und ein Chancenplus erspielten. Nun waren sie am Drücker, benötigten aber eine Elfer zum verdienten Ausgleich. Unser Baum im Tor verhinderte weitere Dobritzer Treffer, in dem er seine Äste blitzschnell in alle möglichen Richtungen wachsen ließ. So blieb es beim letztendlich gerechten 1:1. Normalerweise macht der Baum das Gegenteil auf der anderen Seite... Er ist einfach ein vielfältiges Gewächs!

Ergebnisse/Tabelle...

FuPa-Liveticker...

Mein Freund, der Baum... lebt natürlich immer noch...

Sonntag, 14.5.2017
Senioren (Ü35) mit leidenschaftlichem Remis (1. Stadtklasse)

Unsere Altmannen empfingen gestern den aufstiegswilligen Radebeuler BC. Die brauchten drei Punkte, um keinen Boden gegenüber den Aufstiegsplätzen zu verlieren. Währenddessen nutzen unsere Altmann die Saison mehr, um sich spielerisch neu zu finden. Der Kampf gegen den Abstieg ist dabei eine zusätzliche Motivation. Die Radebeuler versuchten die Initiative zu übernehmen, stießen aber immer wieder auf zunehmend besser organisierte Gastgeber. Die konnten Radebeuler Chancen nicht verhindern, hatten aber selbst auch gute Möglichkeiten. Halbzeit 0:0.

In der zweiten Halbzeit änderte sich viel. Die Gäste mit leichten Vorteilen, unsere Altmannen mit kühlem Kopf. Erst gegen Spielende hin wurden die Radebeuler Chancen klarer. Aber da hatten unsere Altmannen noch ihren Naujocks (zu Deutsch: now jokers) im Tor. Der hielt das torlose Unentschieden fest!

Ergebnisse/Tabelle...

Seite:  1 2 3 4 5 ... 14   Weiter
Newsarchiv der Saison   2016/2015   2015/2014   2014/2013   und älter
Seitenanfang Impressum Hinweise © 2007 by FV Dresden Süd-West e.V.